facebook
idealo

Schutzgas Schweißgeräte

Beim Lichtbogenschweißgerät wird die benötigte Wärme durch elektrischen Strom in einem Lichtbogen erzeugt.
Um das Stromkontaktrohr wird Schutzgas über die Gasdüse zugeführt. Das dient als Schutz vor Oxidation bzw. um die Schmelze vor den negativen Einflüssen der Luftatmosphäre zu schützen.
MIG-/MAG-Verfahren eignet sich zum Schweißen unlegierter und niedrig legierter Baustähle, aber auch für Aluminiumlegierungen hochwertige Stähle. Als Schutzgase werden Argon, CO2... und deren Gemische verwendet.

WIG-Schweißgerät Beim Wolfram-Inertgas-Schweißen (WIG-Schweißen) brennt der Lichtbogen zwischen einer nicht abschmelzenden Wolframelektrode und dem Werkstück in einer Schutzgasatmosphäre. Das Haupt-Anwendungsgebiet sind rostfreie Stähle, Aluminium- und Nickellegierungen. Der konzentrierte, stabile Lichtbogen sorgt für eine hohe Qualität der Schweißnaht.

Info Download: Schweißtechnik Elmag 2012

 
Schutzgas Schweissgeräte
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)