facebook
idealo

Bürstenschleifer

Der Bürstenschleifer ist ein vielseitig verwendbares, sehr nützliches Werkzeug.

Unterschiedlichste Oberflächen können bearbeitet werden: Vor allem Holz und Edelstahl.
Strukturieren, Reinigen, Schleifen, Entrosten, Entlacken, Anschleifen
Das Strukturieren einer Holzoberfläche bezeichnet das Ausbürsten der weichen Jahresringe. Die Tiefe der Struktur wird durch Regulierung der Vorschubgeschwindigkeit des Werkzeuges und die Wahl der Bürste  und durch Wiederholung des Arbeitsvorganges bestimmt.


Verschiedenste Bürsten stehen zur Auswahl - beachten Sie dazu auch unsere Angebote - mehr dazu:

Schleifnylon
Von grob bis fein - Korn 60 bis 180 können wir hier liefern. Die Schleifnylon ist die meistverwendete Bürste wenn es darum geht Holz zu bürsten, zu strukturieren. Sie wird also verwendet zur Hervorhebung der Holzstruktur und Entfernung von Holzfasern.
Sie wird auch eingesetzt zur optimalen Oberflächenvorbehandlung für Lack- und Beizarbeiten. Und auch zur Herstellung eines Schliffbildes auf Edelstahl und Alu.

Stahldraht vermessingt
Gerne verwendet zur Holzstrukturierung - auch bei härteren Hölzern - besonders wenn hoher Abrieb gewünscht ist.
Auch zum Entrosten und Reinigen kommt sie zum Einsatz.

Stahldraht
Hauptsächlich zum Entrosten und Entlacken, auch zum Reinigen von Beton Schalungstafeln, Brettern wird sei eingesetzt.

Walzenbürste mit Vlies oder kombiniert Leinen/Vlies
Diese Bürste wird für den Feinschliff von Holzoberflächen und zum feinen Strukturieren vo Holzoberflächen verwendet.

Lamellenschleifer
Vielseitig einsetzbar zum Schleifen von Oberflächen

Fibrebürste
Zum Einarbeiten von Beizen und Lack und zum anschließenden Glätten

Baumwoll Polierbürste
Oberflächen polieren, auch unter Verwendung von Polierpasten
Bürstenschliefer zum Holz bürsten und vielem mehr
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)